Durchsuchen nach
Tag: dk0mgf

QSL-Karten gehen auf die Reise

QSL-Karten gehen auf die Reise

Nachdem unsere QSL-Karten erstellt, gedruckt und geliefert wurden, haben wir uns ans elektronische Logbuch gesetzt und den ersten Packen ausgefüllt. Natürlich kann man im Zeitalter der Digitalisierung entweder ganz auf QSL-Karten zur Bestätigung eines erfolgreichen QSOs verzichten und einen Online QSL-Service wie qrz.com, eqsl.cc oder lotw nutzen oder zumindest nur die eh im Logbuch am Rechner vorliegenden Daten an eine Druckerei oder den QSL-Service des DARC schicken. Es sprechen aber mindestens zwei Gründe gegen dieses Vorgehen für unsere Schulstation: erstens…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf Störungssuche

Auf Störungssuche

Tja, da hat es nun auch uns erwischt. Ab und an haben wir derart massive Störungen auf dem 40m Band, dass an Funkverbindungen nicht zu denken ist. Also müssen wir uns auf die Suche machen. Erste Analysen haben ergeben, dass die Störungen völlig unregelmäßig sind. 10 Minuten Störung, 5 Minuten Ruhe, 5 Minuten Störung, 2 Minuten Ruhe, 20 Minuten Störung. Dann tagelang wieder nichts. Also haben wir uns mit dem EMV-Spion vom Funkamateur auf die Suche gemacht und bereits ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Stammtisch

Stammtisch

Für unseren „Stammtisch“ im Shack in der Physikabteilung haben wir uns einen Wimpel zugelegt um unser Territorium zu markieren. Auf die Idee für den Tischständer brachte uns Stefan, DL1PSK, vom Kulmbacher Ortsverband B07 des DARC. GutesKama bietet für den Deutschen Amateur Radio Club T-Shirts und eben auch Merchandising-Produkte wie unseren Wimpel an. Natürlich dient der Wimpel auch der Gedächtnisstütze, sollte im Eifer des Gefechts ein OM an unserer Schulstation mal das Clubrufzeichen vergessen. Und beim nächsten Tag der offenen Tür…

Weiterlesen Weiterlesen

Contest CQWW

Contest CQWW

Winterzeit ist Contestzeit. Und daher verwundert es nicht, dass schon kurz nach unserer ersten Contestteilnahme beim DARC Einsteigercontest der nächste Contest anstand. Am Samstag, 30.11., trafen sich drei funkbegeisterte MGFler und ihr Lehrer um 10:00 um die Vorbereitungen zur Teilnahme am CQWW, dem weltweit größten Amateurfunkwettbewerb, abzuschließen. Der Contest startete zwar schon am Samstag Morgen um 02:00 MESZ und dauerte bis Montag Morgen 01:59:59, das war uns angesichts der äußerst geringen Siegeschancen aber erstens zu früh und zweitens zu lang…

Weiterlesen Weiterlesen