Audio Streaming

Audio Streaming

Wie bereits im Artikel über unsere Streaming Aktivitäten erwähnt, fehlte es uns noch an der Möglichkeit neben dem Bild unseres Shack-Computers auch das Audio zu streamen. Florian DO3FK hat sich letztens des Problems angenommen und eine Lösung erarbeitet.

Zunächst war Florian höchst erfreut darüber, dass die Transceiver NF bereits per USB zu unserem Steuerrechner übertragen wird. Ein paar Anpassungen in unserer Streamingsoftware OBS und schon ist zumindest das empfangene Audiosignal bereit zum streaming.

Um das von den OMs gesprochene Wort in den Rechner zu bekommen, experimentierte Florian zunächst mit einem Krawattenmikrophon, das neben dem Transceivermikrophon die Audiosignale aus unserem Shack aufnimmt. Ein Rückfrage bei DP6K, der Conteststation des Kulmbacher Ortsverbands des DARC, brachte aber weiteres Licht ins Dunkel: die eingebaute Monitorfunktion des TRX schleift das Audiosignal des Sprechers wunderbar auf den USB Ausgang durch, so dass es im Rechner landet und von dort gestreamt werden kann. Jetzt müssen nur noch die Pegel angepasst werden, damit wir von unseren Followern auch ordentlich gehört werden können.

Wir berichten wie es weitergeht.

Letzte Artikel von Wolfgang Lormes (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.