Audio Problem gelöst

Audio Problem gelöst

Wie sieht denn so ein normaler Unterricht in Betriebstechnik bei uns aus? Da sitzt eine Schülerin / ein Schüler am Transceiver, drei andere wollen zum Lernen fleißig mithören und nebenher finden noch erklärende Gespräche zu den mitgehörten QSOs oder zu einem aktuellen Bastelprojekt statt. Da wird es für den Operator dann teilweise schon schwierig, sich auf die teils schwachen und verrauschten Signale aus dem Transceiver zu konzentrieren. Kein Wunder, dass unser Beyerdynamic Kopfhörer DT770 Pro von den Bedienern gerne genutzt wird! Sobald man nun aber den Kopfhören in die entsprechende Buchse am TRX steckt, wird der interne Lautsprecher am Funkgerät stumm geschaltet und die Mithörer können nicht mehr mithören!

Abhilfe verspricht hier ein kleiner Kopfhörerverstärker Quadphone von Swissonic, der mit seinem Eingang am Transceiver hängt, mit einem Ausgang den Kopfhörer des Funkers bedient und mit einem zweiten Ausgang die Mithörbox für die Mithörer. Erste Versuche hierzu liefen leider nur halbwegs erfolgreich, da im Moment des Sendens aus der angeschlossenen Aktivbox und im Kopfhörer ein lautes Knattern und Krachen ertönte, das diese Lösung nicht praktikabel erschienen ließ.

Als mögliche Ursachen kamen Einströmung in die Audiogeräte und/oder über die Stromversorgung eingeschleifter Schmutz in Betracht. Deshalb wurde im nächsten Versuch der Kopfhörerverstärker vom Netz genommen und über eine 12V Powerbank mit Energie versorgt. Gleichzeitig wurde auch die billige und schlecht geschirmte Computer-Aktivbox (auch liebvoll „Brüllwürfel“ genannt“) ersetzt. Und zwar durch einen Sennheiser Bluetooth Audio Transmitter BT T100, der mit einer Bluetooth Box gekoppelt ist. Und siehe da, das Krachen aus der Box war völlig verschwunden, im Kopfhörer war nur noch ein leises Krachen zu hören.

Der nächste Versuch brachte dann den gewünschten Erfolg: das Kopfhörerkabel wurde einfach ein paarmal durch einen Ferritkern RK1 gezogen und plötzlich war Ruhe auf den Ohren.

Was uns jetzt noch fehlt ist die Einspeisung des gesprochenen Audiosignals von unserem Transceiver in den Logbuchrechner um unseren Livestream bei twitch auch mit den passenden Audiosignalen zu übertragen. Leitung und Stecker für die Verbindung des Kopfhörerverstärkers mit dem Audioeingang des Computers liegen schon bereit und müssen für einen ersten Versuch nur noch zusammengelötet werden. Wir berichten!

Letzte Artikel von wolfganglormes (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.